Infestation - Nur ein toter Käfer ist ein guter Käfer

Wenn es was zu lachen gibt, dann hier!

Infestation - Nur ein toter Käfer ist ein guter Käfer

Beitragvon Asia-Freak am 14. Dezember 2012, 19:40

Bild

O-Titel: Infestation
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2009
FSK: 16

Inhalt:

Cooper startet hervorragend in den Tag samt Zeitung, Kaffee und erscheint an seinem neuen Arbeitsplatz. Doch bevor die Arbeit dort losgeht gibts ein Blackout und als Cooper wieder zu sich kommt, ist ihm übel und ein klebriges Spinnennetz bedeckt ihn zum Teil! Alle anderen im Büro hats härter getroffen, die Stadt scheint verlassen zu sein. Und als plötzlich ein monströses, grosses Insekt auftaucht weiss Cooper, dass sein Tag alles andere als gut weitergeht...

Wertung:

Was für ein Schrottfilm. Auf den hab ich mich schon die ganze zeit gefreut und was war?? Pustekuchen! Der Film ist der letzte Dreck den es gibt. Die Geschichte ist mehr oder weniger cool, aber das hat ja noch nichts zu heißen. Die Darsteller kann man allesamt in die Tonne kicken, da sie den ganzen Film über einfach nur nerven und nur dumm labern, dass man mit hochrotem Kopf und einem Knüppel vor dem Fernseher sitzt und jederzeit den Fernseher einschlagen will.

Auch die Effekte was die Käfern anbelangen waren scheisse: CGI!!!!!!!!!!! Gut gemacht waren sie ja schon , aber es war halt CGI und das hat mich schon wieder aufgeregt. Gore-mäßig gab es gar nichts, was auch ein weiterer Minuspunkt ist. Gibts denn auch mal Pluspunkte?? Nein, gibt es nicht, der Film ist und bleibt grottenschlecht. Vielleicht können andere was mit dem Rotzfilm anfangen, weil sie in dem Punkt mehr Humor haben, aber ich definitiv nicht! Finger weg von dem Film. Kauft euch von dem Geld lieber ein Eis!
Benutzeravatar
Asia-Freak
 
Beiträge: 264
Registriert: 13. Dezember 2012, 18:23
Plz/Ort: Hollywood :D
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Komödien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron